23.07.2017
Startseite » Veranstaltungen » Deadline » Masterstudiengang Serial Storytelling startet zum Wintersemester 2017/2018

Masterstudiengang Serial Storytelling startet zum Wintersemester 2017/2018

Bewerbungsfrist MA Serial Storytelling »Deutscher Track«: 06. Juni 2017

Am 25. September 2017 startet an der ifs internationale filmschule köln der dritte Jahrgang des internationalen Masterstudiengangs Serial Storytelling. Der Studiengang bietet engagierten Schreibtalenten die Möglichkeit, innovative Serien mit Blick auf deutschsprachige oder internationale Märkte zu entwickeln – in einem deutschen oder einem internationalen »Track«.

In engem Austausch mit namhaften Serienmachern, Dramaturgen und Medienwissenschaftlern aus aller Welt werden in diesem viersemestrigen Masterstudium die Gesetze, Feinheiten und Untiefen des seriellen Erzählens erforscht. In Projektarbeiten, Pitches und Networking-Events wird das berufliche Profil geschärft sowie das persönliche Netzwerk erweitert. Am Ende des Studiums entwickeln die Autoren im Rahmen ihrer Masterarbeit Konzept und Pilot-Drehbuch für eine eigene Serie. Kooperationen mit Sendern wie RTL, ZDF oder SKY und internationalen Festivals wie Série Series Fontainebleau, Clash of Realities oder Film Festival Cologne ermöglichen einen intensiven Austausch mit der Branche.

Mehr Informationen unter www.filmschule.de/serialstorytelling

Bewerbungsfrist »Deutscher Track«: 06. Juni 2017
Studienbeginn: 25. September 2017
Dauer: 4 Semester
Präsenzzeit: 3 x 11 Wochen (1.-3. Semester), jeweils 15-wöchige Schreibphasen, 4. Semester Abschlussprojekt
Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Über Gustav

Gustav ist die gute Seele von "Transmedia Storytelling Berlin". Er kümmert sich um vielerlei Dinge im Hintergrund. Dazu gehören unter anderem die Vorbereitungen von Veranstaltungen, die Organisation und der Versand von Newslettern, das Ankündigen von besonderen Ereignissen und einigem mehr. Weil er so viel um die Ohren hat, ist er gegenüber anderen häufig etwas zurückhaltend, taut dann aber in Gesprächen irgendwann auf. Wenn du ihn das nächste Mal triffst, sprich ihn doch einfach mal an. Er freut sich bestimmt.

Auch interessant

Masterclass Non-Fiction startet im Januar 2015

Ab sofort können sich Filmemacher und Journalisten mit ein bis zwei Filmideen bewerben.