24.11.2017
Startseite » Veranstaltungen » Festival » MIZ-Formatfestival #2 – Call For Creatives

MIZ-Formatfestival #2 – Call For Creatives

CALL FOR CREATIVES – MIZ-Formatfestival.2015

Das MIZ-Formatfestival prämiert journalistische Formatideen zwischen TV, Radio und Onlinemedien in einem sechsmonatigen Entwicklungsprozess mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000€. Das MIZ-Formatfestival richtet sich an JournalistInnen, HackerInnen, Transmedia-StorytellerInnen, Format-StrategInnen, ProduzentInnen, KonzepterInnen und RundfunkrevoluzzerInnen. Überzeuge die Jury und verwirkliche anschließend Deine Idee.

Aus allen Einreichungen werden am 28. Juli 2015 beim Roundtable fünf Projektideen für die Teilnahme am Formatfestival ausgewählt.

Bewerbe Dich vom 6. Mai bis zum 28. Juni 2015!

Der anschließende Protothon bietet den fünf finalen Projektteams vom 3. bis 4. August 2015 die Möglichkeit, mit ProgrammiererInnen repräsentative Prototypen aus ihren Formatkonzepten zu entwickeln. Zudem erhalten die Teams die Möglichkeit, ihre Formatpiloten, im Rahmen des von der European Broadcasting Union veranstalteten Eurovision Creative Forums vor internationalem Fachpublikum zu präsentieren.

Die Jury:

  • Christian Beetz – Geschäftsführer, gebrueder beetz filmproduktion
  • Dr. Bettina Brinkmann – Head of TV, European Broadcasting Union
  • Ernst Feiler – Head of Technology, UFA SERIAL DRAMA
  • Friedrich Küppersbusch – Geschäftsführer, probono fernsehproduktion
  • Kay Meseberg – ARTE
  • Dr. Ralf Müller-Schmid – Leiter, DRadio Wissen
  • Petra Schmitz – Programmkoordination ZAP & Programmentwicklung FS, rbb Fernsehen
  • Simon Sturm – Programmbereich Internet, Westdeutscher Rundfunk
  • Panagiotis Trakaliaridis – Strategische Programmentwicklung, ZDF
  • Julius Tröger – Leiter des Interaktiv-Teams, Berliner Morgenpost
  • Thomas Wallner – Gründer und Inhaber, DEEP Inc.

Reiche Deine Idee vom 6. Mai bis zum 28. Juni 2015 in Form einer max. zweiseitigen Skizze ein. Herausgestellt werden sollten insbesondere der cross- bzw. transmediale Charakter des Pilotvorhabens sowie zukunftsweisende Anwendungsszenarien und neuartige Erzählstrukturen. Deine Formatskizze sowie Informationen zu Deiner Person bzw. Deinem Team (jeweils Name, Kontaktdaten und Kurzvita) und den ausgefüllten Fragebogen (abrufbar unter miz-babelsberg.de) sendest Du bitte in einer PDF-Datei per E-Mail an Sophie Hausig und Susanne Schlüter, format@miz-babelsberg.de. Bei Rückfragen erreichst Du uns unter 0331 / 58 56 58 88.

 

MIZ-Formatefestival

Bewerbungszeitraum: 6. Mai bis 28. Juni
Entwicklungszeitraum: 28. Juni bis 19. November

Alle Informationen zum Programm und Teilnahmebedingungen unter: miz-babelsberg.de/landing-tv-live

Presseinformationen: PDF

Projektleitung: Sandra Weiß
Projektkoordination: Sophie Hausig und Susanne Schlüter

Über Gustav

Gustav ist die gute Seele von „Transmedia Storytelling Berlin“. Er kümmert sich um vielerlei Dinge im Hintergrund. Dazu gehören unter anderem die Vorbereitungen von Veranstaltungen, die Organisation und der Versand von Newslettern, das Ankündigen von besonderen Ereignissen und einigem mehr. Weil er so viel um die Ohren hat, ist er gegenüber anderen häufig etwas zurückhaltend, taut dann aber in Gesprächen irgendwann auf. Wenn du ihn das nächste Mal triffst, sprich ihn doch einfach mal an. Er freut sich bestimmt.

Auch interessant

MIZ-Festival

MIZ-Formatfestival: Call for papers

Kreative Piloten gesucht. Beginn des MIZ-Formatfestivals für innovative non-fiktionale cross- und transmediale Formatideen. Das Medieninnovationszentrum …