19.09.2017
Startseite » Veranstaltungen » Workshop » Writing for Interactive Media

Writing for Interactive Media

Wie schreibt man für interaktive Medien (Games, transmediale Projekte, etc.)? Wie können bereits bestehende interaktive Systeme analysiert und kreativ genutzt werden? Welche Denkstrukturen sind dafür notwendig?

Wie sieht die konkrete Zusammenarbeit zwischen Interactive Writers und Entwicklern / Auftraggebern aus? Welche Probleme können auftauchen? Mit welchen Absprachen und Dokumenten wird gearbeitet?

Wie kann man sich ein Portfolio als Interactive Writer aufbauen? Wer sind diepotenziellen Auftraggeber? Wie spricht man sie effektiv an?

Theoretische Vorträge und Case Studies vermitteln das nötige Handwerk eines Interactive Writers und führen in grundlegende Arbeitsweisen ein. Mit professioneller Unterstützung können die Teilnehmer das Erlernte praktisch erproben.

Ort der Veranstaltung:

ifs internationale filmschule köln
Schanzenstraße 28
Köln, NRW 51063
Deutschland

Zeitraum der Veranstaltung:

06.05.2015 – 10.05.2015

Offizielle Webseite: 

http://interactivemedia.filmschule.de/post/113332935536/writingfor2015

Über Gustav

Gustav ist die gute Seele von "Transmedia Storytelling Berlin". Er kümmert sich um vielerlei Dinge im Hintergrund. Dazu gehören unter anderem die Vorbereitungen von Veranstaltungen, die Organisation und der Versand von Newslettern, das Ankündigen von besonderen Ereignissen und einigem mehr. Weil er so viel um die Ohren hat, ist er gegenüber anderen häufig etwas zurückhaltend, taut dann aber in Gesprächen irgendwann auf. Wenn du ihn das nächste Mal triffst, sprich ihn doch einfach mal an. Er freut sich bestimmt.

Auch interessant

Sherlock Holmes & the Internet of Things - A Columbia Digital Storytelling Lab Prototype

Sherlock Holmes & the Internet of Things

WANTED: Storytellers, Game Designers, Makers, Hackers and others who want to reimagine the world of …