23.07.2017
Startseite » Transmedia Storytelling » Aktuelles » Aufruf zum Wettbewerb „Future Storytelling“

Aufruf zum Wettbewerb „Future Storytelling“

Das Anthropozän-Projekt ist derzeit die große Veranstaltungsreihe des Haus der Kulturen der Welt (HKW) in Berlin. Das gesamte Projekt beschäftigt sich damit wie der Mensch seine Umwelt gestaltet. Dazu gehören auch die menschen-gemachten Umbrüche in Wissenschaft, Kultur, Alltag und Politik. Die Umbrüche in den Medien soll dabei der Wettbewerb „Future Storytelling“ wiederspiegeln, den das Haus der Kulturen der Welt zusammen mit dem Medieninnovationszentrum Babelsberg organisiert.

Während in den anderen Veranstaltungen Wissenschaftler und Kulturschaffende zu Wort kommen, sollen in „Future Storytelling“ vor allem jungen Medienschaffenden eine Plattform geboten werden. Journalisten, Mediendesigner, Regisseure und allgemein alle medienaffinen Jugendlichen sind dazu aufgefordert ihre Ideen für cross- und transmediale Projekte zum Thema „Anthropozän“ beim Haus der Kulturen der Welt einzureichen.

Nach einer Vorauswahl erhalten zehn Projekte in den Sommermonaten die Möglichkeit zur Umsetzung. Teilnehmer erhalten Unterstützung durch Mentoren und Produktionszuschüsse. Im Herbst werden die besten Projekte von einer namhaften Jury ausgewählt und prämiert. Alle Projekte werden anschließend im Rahmen des Anthropozänprojektes on- und offline präsentiert.

Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 30. April.
Weitere Informationen auf den Seiten des Haus der Kulturen der Welt.

Über Philipp Zimmermann

Philipp Zimmermann ist eigentlich gelernter Drehbuchautor, doch seitdem ihm mal jemand gesagt hat, dass er "gut mit dem Internet kann" ist er vor allem Autor für Transmedia und Gaming. Er bloggt für Transmedia Storytelling Berlin, Das Wilde Dutzend, sowie in eigener Verantwortung unter kaminkatze.de

Auch interessant

Ein Abend mit Sebastian Nußbaum

Als Leiter von Woogas Adventure Studio bot Sebastian Nußbaum einen Einblick in die Herangehensweise an das Storytelling von einem der größten Deutschen Game Developer.