19.09.2017
Startseite » Transmedia Storytelling » Education » The Future Of Storytelling gewinnt Kursförderung

The Future Of Storytelling gewinnt Kursförderung

Sicher erinnert Ihr Euch noch an den Aufruf von Aufruf von Christina hier auf unserer Webseite. Bis zum 22. Mai konntet ihr für ihr Projekt „The Future Of Storytelling“ an der Fachhochschule Potsdam abstimmen und ihr und den anderen Projektmitarbeitern helfen, genügend Stimmen zu sammeln. Die erste Hürde war genommen, als das Projekt unter den ersten 25 Teilnehmern aus der nun eine Fachjury insgesamt 10 Projekte auswählte.

Nun stehen die 10 Gewinner des Wettbewerbs „MOOC Production Fellowship – Lehren und Lernen im Web“ fest, der vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und iversity iniitiert wurde. Die Initiatoren hatten sich als Ziel gesetzt, ein Netzwerk von Massive Online Open Courses (kurz MOOCs) ins Leben zu rufen, also frei zugängliche Onlinekurse mit einer unbegrenzten Anzahl von Teilnehmern zu schaffen. Die Gewinner erhalten eine Förderung von 25.000,- Euro sowie individuelle Beratung durch iversity bei der Umsetzung ihrer Konzepte.

Das Projekt „The Future Of Storytelling“ zählt zu diesen 10 Gewinnern und wir gratulieren dem Projektteam für diesen erfolgreichen ersten Schritt. Nun geht es an die Umsetzung des Kurses und man darf gespannt sein, wenn die ersten Kurse online gehen werden.

Die 10 Gewinner des MOOC-Wettbewerbs sind:

  • „Changeprojekte planen – Nachhaltige Entwicklung durch Social
  • Entrepreneurship“ (Universität Kiel)
  • „Design 101“ (Abadir Fine Arts Academy, Catania)
  • „DNA – From Structure to Therapy“ (Jacobs University Bremen)
  • „Europe in the World: Law and Policy Aspects of the EU in Global
  • Governance“ (Universität Passau, KU Leuven, European University Institute)
  • „Faszination Kristalle und Symmetrie“ (Universität Hamburg)
  • „Internationales Agrarmanagement“ (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf)
  • „Mathematische Denk- und Arbeitsweisen in Geometrie und Arithmetik“ (Pädagogische Hochschule Heidelberg)
  • „Monte Carlo Methods in Finance“ (Universidad Autónoma de Madrid)
  • „Sectio Chirurgica – Anatomie interaktiv“ (Universität Tübingen)
  • „The Future of Storytelling“ (Fachhochschule Potsdam)

Die Pressemeldung zu Bekanntgabe der Gewinner findet ihr hier.

Über Patrick Möller

Patrick Moeller berät Unternehmen, Agenturen und Kreative bei Transmedia Storytelling Projekten, konzipiert letztere zudem auch bis hin zur Umsetzung. Er ist Gründer und Herausgeber der ARG-Reporter-News, einer Webseite, die über Alternate Reality Games und Transmedia Projekte auf der ganzen Welt berichtet. Zudem ist er Mitbegründer von Transmedia Storytelling Berlin und den imaginary friends.

Auch interessant

Transmedia Storytelling: Einführung, Marktanalyse, Konzept

Kostenloses eBook der in 2013 in Auftrag gegebenen Studienarbeit „Transmedia Storytelling: Einführung, Marktanalyse, Konzept“. Nun öffentlich …