21.09.2017
Startseite » Veranstaltungen » Konferenz » South-by-SouthWest (SXSW) 2012
Convention Center Exterior (By Brittany Ryan)

South-by-SouthWest (SXSW) 2012

Die South by Southwest Conference (kurz SXSW) in Austin-Texas hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Branchentreffen für Film, Musik und Interaktive Medien, entwickelt. Allein der Bereich Interactive verbuchte im letzten Jahr mehr als 19.000 Teilnehmer/Besucher aus insgesamt 63 Ländern. Die SXSW-Messe wird dabei von einer Konferenz und Wettbewerben in den drei Bereichen begleitet, für die man zur Zeit auch immer noch seine eigenen Projekte einreichen kann. Die Messe wird nächstes Jahr im März (09. – 13.03.2012) stattfinden.

Auch das Medienboard Berlin-Brandenburg wird mit einem Stand auf der South by Southwest vertreten sein, um den Standort Berlin-Brandenburg auch im Ausland zu repräsentieren. Darüber hinaus hat das Medienboard zu einem „Call for participation!“ aufgerufen. Es wird ausgewählten Unternehmen aus der Region die Möglichkeit geben, ebenfalls im März mit dabei zu sein. Die Kosten für das Konferenz-Ticket wird dabei vom Medienboard übernommen, die Anreise und Übernachtungskosten liegen beim teilnehmenden Unternehmen selbst.

Das Medienboard schreibt dazu:

Mit dem neuaufgesetzten Programm ermöglicht Medienboard Berlin-Brandenburger Unternehmen aus der Content- und Digitalwirtschaft, insbesondere den Bereichen WebTransmediaMobile und Games den Zugang zur Interactive-Konferenz und Trade Show inklusive der Möglichkeit, sich am Berlin-Brandenburger Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Zudem können die Unternehmen an weiteren Events wie den offiziellen SXSW Interactive-Partys teilnehmen und werden in alle PR-und Werbemaßnahmen für die Berlin-Präsenz einbezogen.

Bewerbungsschluss für die Teilnahme am neuen Programm des Medienboards ist der 28. Oktober 2011.

Unser heutiges Beitragsbild ‚Convention Center Exterior‘ stammt von Brittany Ryan. Alle Rechte vorbehalten.

Über Patrick Möller

Patrick Moeller berät Unternehmen, Agenturen und Kreative bei Transmedia Storytelling Projekten, konzipiert letztere zudem auch bis hin zur Umsetzung. Er ist Gründer und Herausgeber der ARG-Reporter-News, einer Webseite, die über Alternate Reality Games und Transmedia Projekte auf der ganzen Welt berichtet. Zudem ist er Mitbegründer von Transmedia Storytelling Berlin und den imaginary friends.

Auch interessant

Dokville 2016

Dokville 2016

Der Branchentreff Dokville 2016 steht in diesem Jahr ganz im Zeichen transmedialer Erzählformen im Dokumentarfilm.